MDF Antrag

Was bedeutet MDF?

Die Bezeichnung MDF ist auch als Werbekostenzuschuss bekannt. Die Abkürzung steht wörtlich für Marketing Development Fund

Der MDF soll Partnern bei gemeinsamen absatzfördernden Vertriebs- und Marketingaktionen unterstützen und dient unter anderem der Geschäftsentwicklung, Neukundengewinnung oder zur Stärkung der Marke.

Wie funktioniert die Beantragung von MDF-Geldern?

Um einen Werbekostenzuschuss für eine bestimmte Aktion zu erhalten, muss vorab (ca. 4 Wochen vor der eigentlichen Aktion) das nachstehende Formular ausgefüllt und eingereicht werden.

Nach Abstimmung mit dem für Sie intern zuständigen Kollegen, wird der Antrag dem Hersteller zur Freigabe vorgelegt.

Nach Abschluss der Aktion kann dann die Aktivität bei uns in Rechnung gestellt werden.

Was müssen Sie tun?

Sobald der Antrag bei uns eingegangen und genehmigt ist, bekommen Sie von uns die Zusage für den freigegebenen MDF-Betrag und gegebenenfalls eine MDF-Nummer, welche Sie bei der Abrechnung mit angegeben müssen.

Danach folgt die Durchführung Ihrer Aktion und Sie senden uns im Anschluss passende Nachweise, wie z.b. Rechnungen von Dritten, Bildmaterial, Teilnehmerlisten, etc.

Jetzt MDF-Antrag einreichen