SEP Cloud App Protection Service (CAPS)

SEP CAPS bietet Cloud-2-Cloud-Backup und Restore für Software-as-a-Service wie Office 365, Salesforce, Microsoft Dynamics 365, G Suite. Mit der Backup-as-a-Service-Lösung bekommen Sie unlimitierte Aufbewahrungszeit und Speicherplatz für Ihre Daten gleich mit dazu.

Wer trägt die Verantwortung für Daten in Cloud Apps?

SaaS-Produktivitäts-Apps wie Microsoft Office 365, Salesforce, G Suite und Microsoft Dynamics haben sich mit dem Vorteil, eines problemlosen Zugriffs auf Dokumente mit jedem Gerät, durchgesetzt.

Laut eines aktuellen Berichts der Enterprise Strategy Group ist jedes vierte Unternehmen der Ansicht, dass für Saas-Apps kein Backup benötigt wird (Quelle: ESG Master Survey Results, Data Protection Cloud Strategies, Juni 2019).

Ein Vergleich der nativen Datensicherheit mit der Verantwortung, die Unternehmen selbst für Datensicherheit tragen, zeigt deutlich, welche Sicherungslücken beim Einsatz SaaS-Apps ohne ein Backup entstehen.

App-Anbieter bieten klassischerweise nur:
•    Service-Ausfall-Sicherheit für Hardwarefehler oder Naturkatastrophen
•    Recycle-Bin mit kurzfristigen Wiederherstellungsmöglichkeiten

Als Unternehmen müssen Sie Ihre Daten zusätzlich schützen vor:
•    Versehentlicher oder vorsätzlicher Löschung
•    Malware-Attacken, wie Ransomware

Darum SEP Caps

Die Sicherheitslücke zwischen dem Angebot von App-Anbieter und dem notwendigen Schutz schließt SEP CAPS. Die Lösung ist anwenderfreundlich und funktional eine der umfassendsten Sicherungslösungen am Markt für die meistgenutzten SaaS-Apps:

SEP CAPS basiert auf einem verschlüsselten Backup-Connector, der von Microsoft Office 365, Salesforce, G Suite und Microsoft Dynamics zu einem EU-Rechenzentrum mit fortschrittlicher Synchronisationstechnologie sichert. Es wird keine Hardware vor Ort benötigt, und es dauert nur fünf Minuten, um durch den modernsten Backup-Dienst geschützt zu sein. Alle Daten werden nach militärischen Sicherheitsstandards verschlüsselt, während Blockchain-Technologie das Backup manipulationssicher macht. Keines der Rechenzentren läuft mit einer Microsoft- oder Google-Software, so dass die Backup-Daten selbst vor bösartiger Malware geschützt sind.

Die Wiederherstellung gelingt einfach: Mitarbeiter können über mehrere Backup-Snapshots und Vorschau-Daten suchen, um sicherzustellen, dass die wiederherzustellenden Daten die richtigen Daten sind. Die relevanten Daten können vor Ort, als Links oder als Archiv angezeigt sein, so dass der Benutzer die benötigten Daten zur Wiederherstellung auswählen kann. Alle Vorgänge werden in die Warteschlange gestellt, was dem Anwender Zeit spart. Den Usern können bei Bedarf Rechte zugewiesen werden, und alle Vorgänge werden in manipulationssicheren Protokollen gespeichert.

 

✓ Automatische Backups mit schneller Wiederherstellung

✓ 256-Bit-Verschlüsselung und Blockchain-Technologie

✓ Dediziertes EU-Backup-Center mit eigener privater Cloud

✓ Die "Time Machine" Suche gewährleistet eine schnelle Auswahl der wiederherzustellenden Elemente.

✓ Einfache Benutzeroberfläche

✓ Alle Wiederherstellungsvorgänge werden in die Warteschlange gestellt und protokolliert

✓ Keine Installation von Soft- oder Hardware, die geschützt werden muss

✓ Standardmäßig unlimitierte Aufbewahrung bzw. nach individuellen Anforderungen

✓ EU-DSGVO-konform und ein Datenverarbeiter, der ausschließlich auf Anweisung des Datenverantwortlichen arbeitet. Diese Unterscheidung ist insofern wichtig, als SEP keine Daten sammelt oder speichert, die nicht ausdrücklich vom Datenverantwortlichen bestimmt werden. Es erfolgen keinerlei Aktionen ohne die Weisung des Datenverantwortlichen.

Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen zum SEP-Portfolio

Susanne Ziegler,  Sales
T. 0931 250993-22
M. sales@8soft.de