Kaspersky Systems Management

IT-Effizienz und optimierte Sicherheit durch zentralisierte Konfiguration und Patch Management.

Bei der Sicherung Ihrer Daten und dem Support der Anwender werden IT-Manager mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Leider verlangt jede Aufgabe nach einem anderen Programm oder Werkzeug, wovon jedes von einem anderen Hersteller stammt. IT-Experten sagen, dass eine der größten Herausforderungen das Arbeiten mit Tools ist, die nie für eine Interaktion untereinander entwickelt wurden.

Das Kaspersky Systems Management verbessert Ihre Sicherheit durch Patching von Schwachstellen und trägt dazu bei, Ihre Betriebsumgebung einzugrenzen, indem die Geräte und die Software sowie die Verteilung von Betriebssystemen und Programmen im Netzwerk kontrolliert wird.

Durch Steigerung der administrativen Effizienz erhalten Sie einen besseren Überblick über Ihr IT-Netzwerk. Außerdem lässt sich eine große Vielzahl von Sicherheits- und Verwaltungsaufgaben automatisieren. Kaspersky Systems Management unterstützt Sie bei der Verwaltung und Sicherung Ihrer IT-Unternehmensumgebung und reduziert gleichzeitig den IT-Verwaltungsaufwand, da eine Vielzahl von Funktionen über eine einzelne, integrierte Konsole für Systemmanagement und Sicherheitsverwaltung zur Verfügung steht.

Vorteile auf einen Blick: 

  • Höhere Transparenz
  • Automatisierung der Bewertung von Schwachstellen und des Patch Management
  • Weniger Aufwand für die IT-Verwaltung

Flyer zum Kaspersky Systems Management downloaden (PDF)

Funktionen des Kaspersky Systems Management

Bewertung von Schwachstellen und Patch Management

Das Erkennen und umgehende Patchen von Software- und Betriebssystem-Schwachstellen ist ein entscheidender Aspekt bei der Verteidigung von Unternehmen gegen gezielte Angriffe durch Cyberkriminelle und Malware.

IT-Ressourcenverwaltung – Hardware und Software

Um alle Hard- und Software eines Unternehmensnetzwerks, richtig zu schützen, bedarf es einem kompletten Übersicht der aktiven System. 

Fehlt dieser, macht dies die Aufgabe, Systeme zu verwalten und zu sichern, oft unmöglich. Aus diesem Grund schafft das Kaspersky Systems Management ein solides Fundament für die IT-Ressourcenverwaltung und die IT-Sicherheit durch automatische Hardware-und Software-Inventarisierung.

Softwarebereitstellung

Um den zeitlichen Aufwand zur Einrichtung von neuen Workstations und Programmen zu minimieren, bietet Kasperksy automatisiert Bereitstellung und überwachter Remote-Zugriff und -Troubleshooting für Administratoren über das Systems Management an.

  • Provisioning und Deployment von Programmen
  • Remote-Troubleshooting
  • Optimieren des Netzwerkverkehrs

Image Management

Kaspersky Systems Management ermöglicht ein zeitsparendes, automatisiertes Erstellen, Speichern und Klonen von Computer-Images und damit eine optimierte Bereitstellung von Betriebssystemen.

Einsatz in Großunternehmen

Kaspersky Systems Management lässt sich optimal für den Einsatz in großen IT-Netzwerken skalieren. Ein zentrales Management, einschließlich rollenbasierter Zugriffskontrolle für große IT-Administratorenteams, plus Unterstützung von SIEM-Systeme vereinfachen die Verwaltung komplexer IT-Umgebungen.